Anfang 2016 hat das Bayrische Wirtschaftsministerium einen Wettbewerb für digitale Gründerzentren ausgeschrieben. Städte und Landkreise konnten sich hier bewerben, um den Zuschlag für eines von 9 Gründerzentren in ganz Bayern zu bekommen.

Neben Ingolstadt wurde für den Regierungsbezirk Oberbayern auch Rosenheim ausgewählt.

Da Rosenheim die Planungsregion 18, Südostoberbayern ist und das Gründerzentrum im Bereich des Bahnhofsareals gebaut wird, stand der Name schon früh fest: Stellwerk 18 soll das Silicon Valley von Oberbayern heißen.

Fertigstellung im September 2018

Wir freuen uns besonders, dass die FutureTec Systems zusammen mit vier weiteren StartUp’s zu den ersten Mietern des neuen digitalen Gründerzentrums in Rosenheim gehört.

Aufgrund dessen werden wir ab dem 01.04.2017 in das Gebäude der Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee einziehen, welches bis zur Fertigstellung des Stellwerk 18 im September 2018 als Übergangslösung dient.

Während der Übergabe der Fördermittel von Staatsministerin Ilse Aigner an Oberbürgermeiserin Gabriele Bauer hatten wir die Möglichkeit, unser Geschäftsmodell in einer kurzen Präsentation vorzutragen.